Info´s Tami & Co

Warum muss man so lange auf einen Tamaskanwelpen warten???
 

Laut *Tamaskan Database* (Stand 28.11.2019) gibt 1158 registrierte Tamaskane weltweit, davon sind 44 Hündinnen aktiv in der Zucht eingesetzt. 38 Rüden, die derzeit aktiv als Deckrüde zu Verfügung stehen.

24 Hündinnen, die derzeit als potentielle Zuchthündinnen in Frage kommen. Und 22 potentielle Deckrüden. WELTWEIT

In Deutschland gibt es derzeit 209 registrierte Tamaskane. 98 Hündinnen. Davon sind 11 zur Zucht eingesetzte Hündinnen, von denen allerdings mit 3 der Hündinnen kein weiterer Wurf mehr geplant ist.

Zahlen über Zahlen, aber was wollen wir damit sagen?
Der Tamaskan ist eine noch seltene Rasse. Was anhand der oben genannten Zahlen klar zu erkennen ist. Schaut man auf diese Zahlen wird einem deutlich dass die Anzahl der Zuchthündinnen ebenfalls sehr gering ist. Das erklärt dann aber auch, weshalb die Wartezeit auf einen Tamaskan Welpen bei 2 bis 3 Jahren liegen kann. Die Züchter von Tami's haben ellenlange Wartelisten.
 

Weil die Nachfrage nach Tamaskan Welpen so groß ist, schießen die "Nachmacher" wie Pilze im Herbst aus dem Boden. Verpaaren mal eben schnell Z.B. Ihren Husky-Mix mit einem Schäferhund aus der Nachbarschaft und versuchen die Welpen dann als Tamaskan-Welpen über Ebay-Kleinanzeige für teures Geld als Schnäppchen verkaufen. Auf Fragen, welche Untersuchungen der Elterntiere gemacht wurden erhält man die Antwort "Untersuchungen auf Gesundheit? Braucht man nicht. Die waren noch nie beim Tierarzt. Sieht man doch, dass die Hunde gesund sind."
Auf die Frage., welche Papiere die Welpen bekommen, hört man "braucht man nicht, das ist nur Geldmacherei"

Fakt ist... KEIN Tamaskanzüchter verkauft seine Welpen über Ebay-Kleinanzeigen...
Warum auch, wo die Wartelisten so voll sind, dass der Züchter den passenden Mensch zu den Welpen aus vielen Bewerbern auswählen kann.
 

Der Tamaskan ist zwar auch eine Kreuzung aus verschiedenen, meist nordischen Rassen, mit TWH, SWH, MWH oder AWH. Aber es sind keine Straßenkreuzungen, sondern kontrollierte und auf Gesundheit, Charakter und Temperament geprüfte Verpaarungen.

‼️Die Anmeldung der geplanten Würfe werden bei den entsprechenden Vereinen ITR, TDR (international) und/oder den nationalen Vereinen in Deutschland IG-Tamaskan e. V. (IG), Tamaskan Germany e. V. (TG), in den Niederlanden der NTC eingereicht und erhalten erst wenn alle geforderten Gesundheitsergebnisse vorhanden und im grünen Bereich sind die Genehmigung zur Verpaarung.

 

Also Vorsicht, wenn "Tamaskane" über Ebay-Kleinanzeigen angeboten werden. Die kommen NICHT von seriösen und verantwortungsvollen Züchtern und sind höchstens nette hübsche Mischlinge, aber DEFINITIV KEINE Tamaskane.
 

Bild dient nur der Aufmerksamkeit und zeigt unsere Tammy als Welpen.
*Tamaskan Database findet ihr unter www.tamaskan-database.com

Schattenwolf ist gleich Tamaskan... ? Wir klären dann mal auf.

Bei Schattenwölfen handelt es sich nicht um 08/15-Wölfe, die einfach etwas zu groß geraten sind. Ähnlich wie Drachen, sind die Schattenwölfe mystische Wesen voller Magie und galten seit Jahrhunderten als ausgestorben. Und genau wie bei den Drachen (und anfangs auch den Weißen Wanderern) will zunächst niemand an ihre Existenz glauben.

In den Medien liest man immer wieder, dass Tamaskane die Darsteller der Schattenwolfswelpen waren. Aber genau genommen wurden in GoT die Schattenwolfswelpen von Northern Inuit dargestellt.

Nothern Inuit sind, wie auch der Tamaskan eine nicht vom FCI anerkannte Rasse. Nothern Inuit werden von eigenen unabhängigen Zuchtvereinen anerkannt, aber von keinem anderen größeren Zuchtverein. Weil Northern Inuit allerdings in den Gründerlinien der Tamaskanzucht zu finden sind, werden diese beiden Hunderassen durch die Medien häufig verwechselt.

Es kommt bei unseren Züchtern immer wieder die Anfrage nach einem Schattenwolftamaskan.

Schattenwölfe sind ungewöhnlich groß, sehr imposant, sehr intelligent und vor allem loyal gegenüber ihren Herren. Das hat für große Faszination gesorgt und tut es noch immer. Wer möchte nicht einen imposanten, sehr intelligenten und loyalen Begleiter an seiner Seite haben.

Und genau hier sagen wir STOPP.

Schafft euch keine Tiere an, nur weil die im Film / in der Serie so toll rüberkamen und euch total fasziniert haben.

Informiert euch grundsätzlich immer genau über die Bedürfnisse, die Eigenschaften, den Charakter der Tiere. Kontaktiert am besten mehrere Hundehalter und auch Züchter und erfragt, wie das Leben mit einem solchen Hund tatsächlich ist. Denn Film ist Film und nicht das wahre Leben. Und egal ob Northern Inuit oder Tamaskan... es handelt sich bei beiden Rassen um anspruchsvolle Tiere mit nordischen Wurzeln, die ihre Eigenheiten haben. Diese Eigenheiten können dafür sorgen, dass sich euer Leben mal soeben komplett auf den Kopf stellt.

Urlaub OHNE Tamaskan???

Urlaub muss sein, gar keine Frage. Aber...

Tamaskane sind sehr auf ihre(n) Menschen bezogen. Daher sollte man darüber nachdenken, wenn man Urlaub buchen möchte, wo der Hund nicht mitkommen kann.

Es ist bei Tamaskanen nicht wie bei anderen Hunderassen! Man sich eine Pension sucht, wo der Hund liebevoll betreut wird und los geht's in Urlaub. Es kann selbst bei der liebevollsten Pensionsbetreuung sein, dass der Tamaskan die erstbeste Gelegenheit nutzt um zu entwischen und auf die Suche nach seinen Menschen geht. Die Urlaubsvertretung kann eben nicht den geliebten Menschen ersetzen.

Wer also vor hat, regelmäßig durch die Weltgeschichte zu reisen und seinen Tamaskan "zwischenzuparken", sollte Abstand nehmen, sich einen solchen Hund zu holen.